Herzlich Willkommen beiGottfried Schultz Automobilhandels SE
Geöffnet heute:07:00 - 18:30 Uhr
Mo-Fr: 07:00 - 18:30 / Sa: 09:00 - 14:00
Gottfried Schultz Automobilhandels SESEATDE/DE40651de:seat-gottfried-schultz-erkrath.de:datenschutz

Recht­li­ches | Da­ten­schutz­hin­wei­se

Da­ten­schutz­hin­wei­se

Herz­lich will­kom­men bei der Un­ter­neh­mens­grup­pe Gott­fried Schultz. Wir freu­en uns, dass Sie un­se­ren In­ter­net­auf­tritt be­su­chen und be­dan­ken uns für Ihr In­ter­es­se an un­se­rem Un­ter­neh­men, un­se­ren Pro­duk­ten und un­se­ren Web­sei­ten. Schutz Ih­rer Pri­vat­sphä­re und Trans­pa­renz un­se­rer Da­ten­ver­ar­bei­tung sind uns wich­tig. Da­her neh­men Sie bit­te nach­ste­hen­de In­for­ma­tio­nen zur Kennt­nis:

1. Zen­tra­le Be­griff­lich­kei­ten

Zu­nächst möch­ten wir Sie mit ei­ni­gen zen­tra­len Be­grif­fen des Da­ten­schutz­rechts ver­traut ma­chen. Die nach­fol­gen­den De­fi­ni­tio­nen sind Art. 4 der eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung (DS-GVO) ent­nom­men:

„Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten“ sind alle In­for­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re na­tür­li­che Per­son (im Fol­gen­den "be­trof­fe­ne Per­son") be­zie­hen; als iden­ti­fi­zier­bar wird eine na­tür­li­che Per­son an­ge­se­hen, die di­rekt oder in­di­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zu­ord­nung zu ei­ner Ken­nung wie ei­nem Na­men, zu ei­ner Ken­n­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu ei­ner On­line-Ken­nung oder zu ei­nem oder meh­re­ren be­son­de­ren Merk­ma­len, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, ge­ne­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder so­zia­len Iden­ti­tät die­ser na­tür­li­chen Per­son sind, iden­ti­fi­ziert wer­den kann.

„Ver­ar­bei­tung“ ist je­der mit oder ohne Hil­fe au­to­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren aus­ge­führ­te Vor­gang oder jede sol­che Vor­gangs­rei­he im Zu­sam­men­hang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wie das Er­he­ben, das Er­fas­sen, die Or­ga­ni­sa­ti­on, das Ord­nen, die Spei­che­rung, die An­pas­sung oder Ver­än­de­rung, das Aus­le­sen, das Ab­fra­gen, die Ver­wen­dung, die Of­fen­le­gung durch Über­mitt­lung, Ver­brei­tung oder eine an­de­re Form der Be­reit­stel­lung, den Ab­gleich oder die Ver­knüp­fung, die Ein­schrän­kung, das Lö­schen oder die Ver­nich­tung.

„Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung“ ist die Mar­kie­rung ge­spei­cher­ter per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten mit dem Ziel, ihre künf­ti­ge Ver­ar­bei­tung ein­zu­schrän­ken.

„Pro­filing“ ist jede Art der au­to­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die dar­in be­steht, dass die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­wen­det wer­den, um be­stimm­te per­sön­li­che As­pek­te, die sich auf eine na­tür­li­che Per­son be­zie­hen, zu be­wer­ten, ins­be­son­de­re um As­pek­te be­züg­lich Ar­beits­leis­tung, wirt­schaft­li­che Lage, Ge­sund­heit, per­sön­li­che Vor­lie­ben, In­ter­es­sen, Zu­ver­läs­sig­keit, Ver­hal­ten, Auf­ent­halts­ort oder Orts­wech­sel die­ser na­tür­li­chen Per­son zu ana­ly­sie­ren oder vor­her­zu­sa­gen.

Ver­ant­wort­li­cher“ ist die na­tür­li­che oder ju­ris­ti­sche Per­son, Be­hör­de, Ein­rich­tung oder an­de­re Stel­le, die al­lein oder ge­mein­sam mit an­de­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ent­schei­det; sind die Zwe­cke und Mit­tel die­ser Ver­ar­bei­tung durch das Uni­ons­recht oder das Recht der Mit­glied­staa­ten vor­ge­ge­ben, so kann der Ver­ant­wort­li­che be­zie­hungs­wei­se kön­nen die be­stimm­ten Kri­te­ri­en sei­ner Be­nen­nung nach dem Uni­ons­recht oder dem Recht der Mit­glied­staa­ten vor­ge­se­hen wer­den.

„Ein­wil­li­gung“ der be­trof­fe­nen Per­son ist jede frei­wil­lig für den be­stimm­ten Fall, in in­for­mier­ter Wei­se und un­miss­ver­ständ­lich ab­ge­ge­be­ne Wil­lens­be­kun­dung in Form ei­ner Er­klä­rung oder ei­ner sons­ti­gen ein­deu­ti­gen be­stä­ti­gen­den Hand­lung, mit der die be­trof­fe­ne Per­son zu ver­ste­hen gibt, dass sie mit der Ver­ar­bei­tung der sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ein­ver­stan­den ist.

Den voll­stän­di­gen Ge­set­zes­text kön­nen Sie hier ein­se­hen:

https://eur-lex.eu­ro­pa.eu/le­gal-con­tent/DE/TXT/HTML/?uri=CE­LEX:32016R0679&from=DE 

2. Für die Da­ten­ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­cher, Da­ten­schutz­be­auf­trag­ter

Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne des Art. 4 DS-GVO sind:

Gott­fried Schultz Au­to­mo­bil­han­dels SE 
An­schrift: Kai­sers­wert­her Stra­ße 115
40880 Ra­tin­gen
Deutsch­land / Ger­ma­ny
Te­le­fon: +49 (0) 21 02 / 4 34 - 3
Fax: +49 (0) 21 02 / 4 34 - 5 00
E-Mail: info(at)gott­fried-schultz(dot)de

Un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten er­rei­chen Sie un­ter:

Gott­fried Schultz Au­to­mo­bil­han­dels SE 
-Da­ten­schutz-
Herrn Ste­phan Angst
Kai­sers­wert­her Stra­ße 115
40880 Ra­tin­gen
Deutsch­land / Ger­ma­ny
Te­le­fon: +49 (0) 21 02 / 4 34 - 3
Fax: +49 (0) 21 02 / 4 34 - 5 00
E-Mail: da­ten­schutz(at)gott­fried-schultz(dot)de

Wi­der­spruchs­recht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DS-GVO:

Sie ha­ben das Recht ei­ner Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu Zwe­cken der Di­rekt­wer­bung und/oder des Pro­filings zu wi­der­spre­chen.  

So­fern wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zum Zweck der Wah­rung be­rech­tig­ter In­ter­es­sen ver­ar­bei­ten oder Pro­filing be­trei­ben, kön­nen Sie die­ser Ver­ar­bei­tung wi­der­spre­chen, wenn sich aus Ih­rer be­son­de­ren Si­tua­ti­on hier­für Grün­de er­ge­ben. 

 

Falls Sie eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten er­teilt ha­ben, kön­nen Sie die­se je­der­zeit wi­der­ru­fen. Ein sol­cher Wi­der­ruf be­ein­flusst die Zu­läs­sig­keit der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, nach­dem Sie ihn ge­gen­über uns aus­ge­spro­chen ha­ben.

Zu­dem ha­ben Sie das Recht sich bei ei­ner Da­ten­schutz­auf­sichts­be­hör­de zu be­schwe­ren. Die für uns zu­stän­di­ge Be­hör­de ist der Lan­des­be­auf­trag­te für Da­ten­schutz und In­for­ma­ti­ons­frei­heit Nord­rhein-West­fa­len, Ka­val­le­rie­str. 2-4, 40213 Düs­sel­dorf.

3. Er­he­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten bei Be­such un­se­res In­ter­net­auf­tritts

Bei der bloß in­for­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­sei­te, also wenn Sie sich nicht re­gis­trie­ren oder uns an­der­wei­tig In­for­ma­tio­nen über­mit­teln, er­he­ben wir nur sol­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Ihr Brow­ser an un­se­re Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie un­se­re Web­sei­ten be­trach­ten möch­ten, er­he­ben wir die fol­gen­den Da­ten, die für uns tech­nisch er­for­der­lich sind, um Ih­nen un­se­re Web­sei­te an­zu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Si­cher­heit un­se­res In­ter­net­auf­trit­tes zu ge­währ­leis­ten (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

- IP-Adres­se
- Da­tum und Uhr­zeit der An­fra­ge
- Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
- In­halt der An­for­de­rung (kon­kre­te Sei­te)
- Zu­griffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
- je­weils über­tra­ge­ne Da­ten­men­ge
- Web­sei­te, von der die An­for­de­rung kommt
- Brow­ser
- Be­triebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che
- Spra­che und Ver­si­on der Brow­ser­soft­ware.

Zu­sätz­lich zu den vor­ge­nann­ten Da­ten wer­den bei Ih­rer Nut­zung die­ser Web­sei­te Coo­kies auf Ih­rem Rech­ner ge­spei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ih­rer Fest­plat­te dem von Ih­nen ver­wen­de­ten Brow­ser zu­ge­ord­net ge­spei­chert wer­den und durch wel­che der Stel­le, die den Coo­kie setzt (hier durch uns), be­stimm­te In­for­ma­tio­nen zu­flie­ßen. Coo­kies die­nen dazu, das In­ter­net­an­ge­bot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und ef­fek­ti­ver zu ma­chen. Die­ser In­ter­net­auf­tritt nutzt fol­gen­de Ar­ten von Coo­kies, de­ren Um­fang und Funk­ti­ons­wei­se im Fol­gen­den er­läu­tert wer­den: Tran­si­en­te Coo­kies wer­den au­to­ma­ti­siert ge­löscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Hier­zu zäh­len ins­be­son­de­re Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine so­ge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne An­fra­gen Ih­res Brow­sers der ge­mein­sa­men Sit­zung zu­ord­nen las­sen. Da­durch kann Ihr Rech­ner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf un­se­re Web­sei­te zu­rück­keh­ren. Die Ses­si­on-Coo­kies wer­den ge­löscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Brow­ser schlie­ßen. Per­sis­ten­te Coo­kies wer­den au­to­ma­ti­siert nach ei­ner vor­ge­ge­be­nen Dau­er ge­löscht, die sich je nach Coo­kie un­ter­schei­den kann. Sie kön­nen die Coo­kies in den Si­cher­heits­ein­stel­lun­gen Ih­res Brow­sers je­der­zeit lö­schen. Falls Sie über ei­nen Ac­count die­ses In­ter­net­auf­tritts ver­fü­gen, set­zen wir Coo­kies ein, um Sie für Fol­ge­be­su­che iden­ti­fi­zie­ren zu kön­nen. An­dern­falls müss­ten Sie sich für je­den Be­such er­neut ein­log­gen. Flash-Coo­kies wer­den nicht durch Ih­ren Brow­ser er­fasst, son­dern durch Ihr Flash-Plug-in. Wei­ter­hin nut­zen wir HTML5 sto­rage ob­jec­ts, die auf Ih­rem End­ge­rät ab­ge­legt wer­den. Die­se Ob­jek­te spei­chern die er­for­der­li­chen Da­ten un­ab­hän­gig von Ih­rem ver­wen­de­ten Brow­ser und ha­ben kein au­to­ma­ti­sches Ab­lauf­da­tum. Sie kön­nen Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ih­ren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z.B. die An­nah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder al­len Coo­kies ab­leh­nen. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie bei ent­spre­chen­der Kon­fi­gu­ra­ti­on even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen die­ser Web­sei­te nut­zen kön­nen. Wenn Sie kei­ne Ver­ar­bei­tung der Flash-Coo­kies wün­schen, müs­sen Sie ein ent­spre­chen­des Add-On in­stal­lie­ren, z.B. „Bet­ter Pri­va­cy" für Mo­zil­la Fire­fox (https://ad­dons.mo­zil­la.org/de/fire­fox/ad­don/bet­ter­pri­va­cy/) oder das Ado­be-Flash-Kil­ler-Coo­kie für Goog­le Chro­me. Die Nut­zung von HTML5 sto­rage ob­jec­ts kön­nen Sie ver­hin­dern, in­dem Sie in Ih­rem Brow­ser den pri­va­ten Mo­dus ein­set­zen. Zu­dem emp­feh­len wir, re­gel­mä­ßig Ihre Coo­kies und den Brow­ser-Ver­lauf ma­nu­ell zu lö­schen.

4. Wei­te­re Funk­tio­nen und An­ge­bo­te die­ser Web­sei­te

Ne­ben der rein in­for­ma­to­ri­schen Nut­zung un­se­rer Web­sei­te bie­ten wir ver­schie­de­ne Leis­tun­gen an, die Sie bei In­ter­es­se nut­zen kön­nen. Dazu müs­sen Sie in der Re­gel wei­te­re per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten an­ge­ben, die wir zur Er­brin­gung der je­wei­li­gen Leis­tung nut­zen und für die die zu­vor ge­nann­ten Grund­sät­ze zur Da­ten­ver­ar­bei­tung gel­ten.

4.1. All­ge­mei­ne Kon­takt­auf­nah­me per Kon­takt­for­mu­lar oder Email

Wenn Sie mit uns Kon­takt auf­neh­men wol­len, ist dies über un­ser Kon­takt­for­mu­lar mög­lich. Be­vor Sie Ihre Da­ten in das For­mu­lar ein­ge­ben, müs­sen Sie in ei­nem Drop-Down-Menü den Stand­ort aus­wäh­len, mit dem Sie Kon­takt auf­neh­men wol­len. Die den Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft ist un­ter Zif­fer 2 die­ser Hin­wei­se an­ge­ge­ben. So­bald Sie die Kon­takt­an­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten nur an die den von Ih­nen aus­ge­wähl­ten Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft über­mit­telt.  Die über­mit­tel­ten Da­ten sind (je nach Ih­rer Wahl) An­re­de, Fir­ma, Vor­na­me, Name, Stra­ße, Haus­num­mer, Post­leit­zahl, Ort, Te­le­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se und der ei­gent­li­che Nach­rich­ten­text. Für die Ab­wick­lung der An­fra­ge er­for­der­li­che Pflicht­an­ga­ben sind mar­kiert. Um eine Kon­takt­an­fra­ge ab­sen­den zu kön­nen, müs­sen Sie le­dig­lich das Pflicht­feld (E-Mail-Adres­se) aus­fül­len. Die üb­ri­gen An­ga­ben die­nen ei­ner mög­li­chen pos­ta­li­schen und/oder te­le­fo­ni­schen Kon­takt­auf­nah­me. So­fern Sie le­dig­lich eine Kon­takt­auf­nah­me per Email wün­schen, sind die An­ga­ben in den üb­ri­gen For­mu­lar­fel­dern nicht er­for­der­lich. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Eben­so kön­nen Sie mit uns Kon­takt über die auf der In­ter­net­sei­te an­ge­ge­be­nen E-Mail­adres­sen auf­neh­men. In die­sem Fall wer­den Ihre Email­adres­se, der Text der von Ih­nen ver­fass­ten Email und even­tu­el­le Da­tei­an­hän­ge, die Sie Ih­rer Email bei­gefügt ha­ben, ge­spei­chert. Zu­dem wer­den in bei­den Fäl­len der vor­be­schrie­be­nen Kon­takt­auf­nah­me er­gän­zend Ihre IP-Adres­se so­wie Da­tum und Uhr­zeit der Ab­sen­dung Ih­rer An­fra­ge, be­zie­hungs­wei­se Ih­rer Email ge­spei­chert. Rechts­grund­la­ge ist in die­sem Fall Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.  Die in die­sem Zu­sam­men­hang an­fal­len­den Da­ten lö­schen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr er­for­der­lich oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung ein, falls ge­setz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten be­stehen.

4.2. Call­back

Ger­ne kön­nen wir Sie zu ei­nem The­men­kom­plex zu­rück­ru­fen. Dies kön­nen Sie über das Kon­takt­for­mu­lar („Call­back“) ver­an­las­sen. Be­vor Sie Ihre Da­ten in das For­mu­lar ein­ge­ben, müs­sen Sie in ei­nem Drop-Down-Menü den Stand­ort aus­wäh­len, mit dem Sie Kon­takt auf­neh­men wol­len. Die den Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft ist un­ter Zif­fer 2 die­ser Hin­wei­se an­ge­ge­ben. So­bald Sie die Kon­takt­an­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten nur an die den von Ih­nen aus­ge­wähl­ten Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft über­mit­telt. So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Dies sind der The­men­be­reich zu dem Sie zu­rück­ge­ru­fen wer­den möch­ten, An­re­de, Fir­ma, Vor­na­me, Nach­na­me, Te­le­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se und der ei­gent­li­che Nach­rich­ten­text. Für die Ab­wick­lung der An­fra­ge er­for­der­li­che Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend ge­kenn­zeich­net. Um eine Kon­takt­an­fra­ge ab­sen­den zu kön­nen, müs­sen Sie le­dig­lich das per­so­nen­be­zo­ge­ne Pflicht­feld (Te­le­fon­num­mer) aus­fül­len. Die sons­ti­gen Pflicht­an­ga­ben be­zie­hen sich auf den The­men­be­reich des ge­wünsch­ten Rück­ru­fes. Rechts­grund­la­ge ist in die­sem Fall Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die üb­ri­gen An­ga­ben die­nen ei­ner mög­li­chen pos­ta­li­schen und/oder elek­tro­ni­schen Kon­takt­auf­nah­me. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

4.3. Pro­be­fahrt

Wenn Sie eine An­fra­ge we­gen der Ver­ein­ba­rung ei­ner Pro­be­fahrt an uns rich­ten wol­len, ist dies gleich­falls über ein Kon­takt­for­mu­lar mög­lich. Be­vor Sie Ihre Da­ten in die­ses For­mu­lar ein­ge­ben, müs­sen Sie in ei­nem Drop-Down-Menü den Stand­ort aus­wäh­len, mit dem Sie Kon­takt auf­neh­men wol­len. Die den Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft ist un­ter Zif­fer 2 die­ser Hin­wei­se an­ge­ge­ben. So­bald Sie die Kon­takt­an­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten nur an die den von Ih­nen aus­ge­wähl­ten Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft über­mit­telt.  So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Dies sind: An­re­de, Fir­ma, Vor­na­me, Name, An­schrift, Te­le­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se, Wunsch­ter­mi­ne und -uhr­zei­ten, Fahr­zeug­her­stel­ler, Fahr­zeug­mo­dell und der ei­gent­li­che Nach­rich­ten­text. Für die Ab­wick­lung der An­fra­ge er­for­der­li­che Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend ge­kenn­zeich­net. Um eine Kon­takt­an­fra­ge ab­sen­den zu kön­nen, müs­sen Sie le­dig­lich das per­so­nen­be­zo­ge­ne Pflicht­feld (E-Mail-Adres­se) aus­fül­len. Die sons­ti­gen Pflicht­an­ga­ben be­zie­hen sich auf die Pa­ra­me­ter der Pro­be­fahrt. Rechts­grund­la­ge ist in die­sem Fall Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die üb­ri­gen An­ga­ben er­leich­tern die Kom­mu­ni­ka­ti­on, die­nen ei­ner even­tu­el­len pos­ta­li­schen oder te­le­fo­ni­schen Kon­takt­auf­nah­me und er­fol­gen frei­wil­lig. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung in die­sem Fall ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

4.4. Fahr­zeug­an­fra­ge/ An­ge­bots­an­fra­ge

Wenn Sie In­ter­es­se an dem Er­werb ei­nes un­se­rer Fahr­zeu­ge ha­ben, kön­nen Sie über das un­se­ren je­wei­li­gen Fahr­zeu­gen zu­ge­ord­ne­te Kon­takt­for­mu­lar („Fahr­zeug­an­fra­ge/ An­ge­bots­an­fra­ge stel­len“) an uns her­an­tre­ten. So­fern mög­lich müs­sen Sie be­vor Sie Ihre Da­ten in die­ses For­mu­lar ein­ge­ben, in ei­nem Drop-Down-Menü den Stand­ort aus­wäh­len, mit dem Sie Kon­takt auf­neh­men wol­len. Die den Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft ist un­ter Zif­fer 2 die­ser Hin­wei­se an­ge­ge­ben. So­bald Sie in die­sem Fall die Kon­takt­an­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten nur an die den von Ih­nen aus­ge­wähl­ten Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft über­mit­telt. So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Dies sind: An­re­de, Name, Te­le­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se und der ei­gent­li­che Nach­rich­ten­text. Für die Ab­wick­lung der An­fra­ge er­for­der­li­che Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend ge­kenn­zeich­net. Um eine Kon­takt­an­fra­ge ab­sen­den zu kön­nen, müs­sen Sie le­dig­lich das Pflicht­feld (E-Mail-Adres­se) aus­fül­len. Die sons­ti­gen An­ga­ben er­fol­gen frei­wil­lig. Die üb­ri­gen An­ga­ben er­leich­tern die Kom­mu­ni­ka­ti­on, die­nen ei­ner even­tu­el­len te­le­fo­ni­schen Kon­takt­auf­nah­me und er­fol­gen frei­wil­lig. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung in den ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

4.4.1. Ex­po­sé per Email

So­fern Sie un­ser Ex­po­sé per E-Mail zu­ge­sandt be­kom­men möch­ten, kön­nen Sie dies über un­ser For­mu­lar („Ex­po­sé per E-Mail zu­sen­den“) ver­an­las­sen. So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Dies sind Name und E-Mail-Adres­se. Für die Ab­wick­lung der An­fra­ge er­for­der­li­che Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend ge­kenn­zeich­net. Um eine Kon­takt­an­fra­ge ab­sen­den zu kön­nen, müs­sen Sie le­dig­lich das Pflicht­feld (E-Mail-Adres­se) aus­fül­len. Die sons­ti­gen An­ga­ben er­fol­gen frei­wil­lig. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. 

4.4.2. Rück­ruf­bit­te

Ger­ne kön­nen wir zu ei­nem An­ge­bot zu­rück­ru­fen. Dies kön­nen Sie über das an das je­wei­li­ge An­ge­bot an­ge­schlos­se­ne Kon­takt­for­mu­lar („Rück­ruf­bit­te sen­den“) ver­an­las­sen. So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Dies sind: An­re­de, Name, E-Mail-Adres­se, Te­le­fon­num­mer, und der ei­gent­li­che Nach­rich­ten­text. Für die Ab­wick­lung der An­fra­ge er­for­der­li­che Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend ge­kenn­zeich­net. Um eine Kon­takt­an­fra­ge ab­sen­den zu kön­nen, müs­sen Sie le­dig­lich das per­so­nen­be­zo­ge­ne Pflicht­feld (Te­le­fon­num­mer) aus­fül­len. Die üb­ri­gen An­ga­ben er­leich­tern die Kom­mu­ni­ka­ti­on und er­fol­gen frei­wil­lig. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

4.5. Fahr­zeug­an­kauf

Sie kön­nen uns An­ge­bo­te zum An­kauf Ih­res Fahr­zeugs über­mit­teln. Hier­zu kön­nen Sie das An­kauf­for­mu­lar un­se­rer Web­sei­te nut­zen. Be­vor Sie Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten in das For­mu­lar ein­ge­ben, müs­sen Sie in ei­nem Drop-Down-Menü den Stand­ort aus­wäh­len, mit dem Sie Kon­takt auf­neh­men wol­len. Die den Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft ist un­ter Zif­fer 2 die­ser Hin­wei­se an­ge­ge­ben. So­bald Sie die Kon­takt­an­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten nur an die den von Ih­nen aus­ge­wähl­ten Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft über­mit­telt. So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Dies sind: An­re­de, Vor­na­me, Nach­na­me, Te­le­fon­num­mer und E-Mail-Adres­se. So­dann sind fahr­zeug­be­zo­ge­ne Da­ten ein­zu­ge­ben. Dies sind Mar­ke, Mo­dell, Erst­zu­las­sung, Ki­lo­me­ter­stand, Her­stel­ler­schlüs­sel­num­mer (HSN) und Ty­pen­schlüs­sel­num­mer (TSN), An­zahl der Vor­be­sit­zer und An­zahl der Tü­ren. Für die Ab­wick­lung der An­fra­ge er­for­der­li­che Pflicht­an­ga­ben sind ent­spre­chend ge­kenn­zeich­net. Um eine Kon­takt­an­fra­ge ab­sen­den zu kön­nen, müs­sen Sie als per­so­nen­be­zo­ge­nes Pflicht­feld le­dig­lich Ihre E-Mail-Adres­se an­ge­ben. Die üb­ri­gen An­ga­ben er­leich­tern die Kom­mu­ni­ka­ti­on und er­fol­gen frei­wil­lig. Die sons­ti­gen Pflicht­an­ga­ben be­zie­hen sich auf das Fahr­zeug. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

4.6. Werk­statt-Ter­min

Wenn Sie mit uns für Ihr Fahr­zeug ein Ser­vice­ter­min („Werk­statt-Ter­min“) ver­ein­ba­ren wol­len, ist dies über die Ter­min­ver­ein­ba­rungs­platt­form der soft-nrg De­ve­lop­ment GmbH, Karl-Ham­mer­schmidt-Stra­ße 40, 85609 Dor­n­ach (nach­fol­gend „soft-nrg“), mög­lich. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Sie im Wege Ih­rer Ter­min­ver­ein­ba­rung in das On­line-Be­wer­bungs­sys­tem ein­ge­ben (je nach Um­fang und In­halt Ih­rer Ver­ein­ba­rung durch­zu­füh­ren­de Leis­tun­gen, durch­füh­ren­der Be­trieb, Wunsch­ter­min, Rück­ruf­bit­te, Bil­der, E-Mail-Adres­se, Vor­na­me,  Nach­na­me, An­schrift, Mo­bil­num­mer, Fest­netz­num­mer, Kon­takt­spra­che, Fahr­zeug­mo­dell, amt­li­ches Kenn­zei­chen, Fahr­zeug­iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer, Erst­zu­las­sung, Ki­lo­me­ter­stand )wer­den in ei­ner von soft-nrg be­trie­be­nen Da­ten­bank ver­ar­bei­tet. Wenn Sie wäh­rend Ih­rer Ter­min­ver­ein­ba­rung ein Be­nut­zer­kon­to an­le­gen, kön­nen Sie hier­rüber Fahr­zeug­da­ten und Ter­mi­ne ver­wal­ten, Echt­zeit­in­for­ma­tio­nen zum Ter­min­sta­tus ein­schließ­lich künf­ti­ger und ver­gan­ge­ner Ter­mi­ne er­hal­ten. Von uns wer­den die uns soft-nrg über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur zum Zwe­cke der Ter­min­ver­ein­ba­rung und -ko­or­di­na­ti­on  ver­wen­det. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

4.7. An­fra­ge Au­to­ver­mie­tung

Ger­ne in­for­mie­ren wir Sie über un­se­re Miet­wa­gen­an­ge­bo­te. Hier­zu kön­nen Sie über das Kon­takt­for­mu­lar („An­fra­ge Au­to­ver­mie­tung“) Kon­takt zu uns auf­neh­men. So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Dies sind zu­nächst der ge­wünsch­te An­mi­et­ta­rif so­wie das ge­wünsch­te Miet­fahr­zeug. Be­vor Sie Ihre wei­te­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten in das For­mu­lar ein­ge­ben, müs­sen Sie in ei­nem Drop-Down-Menü den Stand­ort aus­wäh­len, mit dem Sie Kon­takt auf­neh­men wol­len. Die den Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft ist un­ter Zif­fer 2 die­ser Hin­wei­se an­ge­ge­ben. So­bald Sie die Kon­takt­an­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten nur an die den von Ih­nen aus­ge­wähl­ten Stand­ort be­trei­ben­de Ge­sell­schaft über­mit­telt. So­dann kön­nen fol­gen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten ein­ge­ben wer­den, An­re­de, Fir­ma, Vor­na­me, Name, An­schrift, Te­le­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se. Wei­ter kön­nen Sie den ei­gent­li­chen Nach­rich­ten­text ein­ge­ben. So­bald Sie eine ent­spre­chen­de An­fra­ge an uns sen­den, wer­den die in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten an uns über­mit­telt. Sie müs­sen le­dig­lich das per­so­nen­be­zo­ge­ne Pflicht­feld (E-Mail-Adres­se) aus­fül­len. Die sons­ti­gen Pflicht­an­ga­ben be­zie­hen sich auf den ge­wünsch­ten Miet­wa­gen. Rechts­grund­la­ge ist in die­sem Fall Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die üb­ri­gen An­ga­ben die­nen ei­ner mög­li­chen pos­ta­li­schen und/oder fern­münd­li­chen Kon­takt­auf­nah­me. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen vor Ab­sen­dung der An­fra­ge zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

4.8. Job­tool24

Wenn Sie In­ter­es­se an ei­ner Tä­tig­keit in un­se­rer Un­ter­neh­mens­grup­pe ha­ben, kön­nen Sie sich über die Be­wer­bungs­platt­form Job­tool24 (tool24 gmbh, Fell­ba­cher Stra­ße 115, 70736 Fell­bach, nach­fol­gend „tool24“.) be­wer­ben. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Sie im Wege Ih­rer Be­wer­bung in das On­line-Be­wer­bungs­sys­tem ein­ge­ben (je nach Um­fang und In­halt Ih­rer Be­wer­bung Vor­na­me, Nach­na­me, An­schrift, Kon­takt­da­ten, Al­ter, Qua­li­fi­ka­tio­nen, Ab­schlüs­se, Zeug­nis­se, Licht­bil­der, Le­bens­lauf), wer­den in ei­ner von tool24 be­trie­be­nen Da­ten­bank ver­ar­bei­tet. Von uns wer­den die uns von tool24 über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des Be­wer­ber­ver­fah­rens ver­wen­det. Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist we­gen der von Ih­nen zu er­tei­len­den Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Nach Ab­schluss des Be­wer­bungs­ver­fah­rens wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­löscht, wenn sie de­ren Ver­bleib in ei­nem Be­wer­ber­pool nicht zug­stimmt ha­ben. Mit Ab­schluss Ih­rer On­line-Be­wer­bung bzw. wer­den Ihre Da­ten zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken an­ony­mi­siert, so­dass kein Per­so­nen­be­zug mehr her­stell­bar ist. Die­se an­ony­mi­sier­ten Da­ten wer­den für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen (Re­por­ting) wei­ter­ver­wen­det.

4.9. Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­sei­te be­nutzt Goog­le Ana­ly­tics, ei­nen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le"). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies", Text­da­tei­en, die auf Ih­rem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Be­nut­zung der Web­sei­te durch Sie er­mög­li­chen. Die durch den Coo­kie er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen über Ihre Be­nut­zung die­ser Web­sei­te wer­den in der Re­gel an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Im Fal­le der Ak­ti­vie­rung der An­ony­mi­sie­rung auf die­ser Web­sei­te, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le je­doch in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum (EWR) zu­vor ge­kürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auf­trag von uns wird Goog­le die­se In­for­ma­tio­nen be­nut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­sei­te-Ak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sei­te-Nut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über dem Web­sei­te-Be­trei­ber zu er­brin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ih­rem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ih­rer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hm, dass Sie in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­sei­te voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Er­fas­sung der durch das Coo­kie er­zeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­sei­te be­zo­ge­nen Da­ten (inkl. Ih­rer IP-Adres­se) an Goog­le so­wie die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem sie das un­ter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug-in her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: http://tools.goog­le.com/dlpa­ge/ga­op­tout?hl=de. Die­se Web­sei­te ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics mit der Er­wei­te­rung „an­ony­mi­zeIp()". Da­durch wer­den IP-Adres­sen ge­kürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, wes­halb eine Per­so­nen­be­zieh­bar­keit da­mit aus­ge­schlos­sen wer­den kann. So­weit den er­ho­be­nen Da­ten ein Per­so­nen­be­zug zu­kommt, wird die­ser also so­fort aus­ge­schlos­sen und die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten da­mit um­ge­hend ge­löscht. Wir nut­zen Goog­le Ana­ly­tics, um die Nut­zung un­se­rer Web­sei­te ana­ly­sie­ren und re­gel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Über die ge­won­nenen Sta­tis­ti­ken kön­nen wir un­ser An­ge­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer in­ter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Pur die Aus­nah­me­fäl­le, in de­nen per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten in die USA über­tra­gen wer­den, hat sich Goog­le dem EU-US Pri­va­cy Shield un­ter­wor­fen, ww.pri­va­cys­hield.gov. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die­se Web­sei­te setzt über Goog­le Ana­ly­tics kei­ne ge­rä­te­über­grei­fen­de Ana­ly­se von Be­su­cher­strö­men ein.  In­for­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters Goog­le Dub­lin, Goog­le Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001:

Nut­zer­be­din­gun­gen: www.goog­le.com

Über­sicht zum Da­ten­schutz: www.goog­le.com

Da­ten­schutz­er­klä­rung: http://www.goog­le.de/intl/de/po­li­ci­es/pri­va­cy.

4.10. Goog­le Maps

Auf die­ser Web­sei­te nut­zen wir das An­ge­bot von Goog­le Maps, ei­nen Kar­ten­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Da­durch kön­nen wir Ih­nen in­ter­ak­ti­ve Kar­ten di­rekt in der Web­sei­te an­zei­gen und er­mög­li­chen Ih­nen die kom­for­ta­ble Nut­zung der Kar­ten-Funk­ti­on. Durch den Be­such auf der Web­sei­te er­hält Goog­le die In­for­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Un­ter­sei­te un­se­rer Web­sei­te auf­ge­ru­fen ha­ben. Zu­dem wer­den die un­ter Zif­fer 2 die­ser Er­klä­rung ge­nann­ten Da­ten über­mit­telt. Dies er­folgt un­ab­hän­gig da­von, ob Goog­le ein Nut­zer­kon­to be­reit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to be­steht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Da­ten di­rekt Ih­rem Kon­to zu­ge­ord­net. Wenn Sie die Zu­ord­nung mit Ih­rem Pro­fil bei Goog­le nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Ak­ti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. Goog­le spei­chert Ihre Da­ten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder be­darfs­ge­rech­ten Ge­stal­tung sei­ner Web­sei­te. Eine sol­che Aus­wer­tung er­folgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Er­brin­gung von be­darfs­ge­rech­ter Wer­bung und um an­de­re Nut­zer des so­zia­len Netz­werks über Ihre Ak­ti­vi­tä­ten auf un­se­rer Web­sei­te zu in­for­mie­ren. Ih­nen steht ein Wi­der­spruchs­recht zu ge­gen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wo­bei Sie sich zur Aus­übung des­sen an Goog­le rich­ten müs­sen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Um­fang der Da­ten­er­he­bung und ih­rer Ver­ar­bei­tung durch den Plug-in-An­bie­ter er­hal­ten Sie in den Da­ten­schutz­er­klä­run­gen des An­bie­ters. Dort er­hal­ten Sie auch wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Ih­ren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ih­rer Pri­vat­sphä­re: http://www.goog­le.de/intl/de/po­li­ci­es/pri­va­cy. Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield un­ter­wor­fen, www.pri­va­cys­hield.gov.

4.11 Goog­le re­CAP­T­CHA

Un­ser obers­tes Ziel ist es, dass un­se­re Web­sei­te für Sie und für uns best­mög­lich ge­schützt und si­cher ist. Um das zu ge­währ­leis­ten, ver­wen­den wir Goog­le re­CAP­T­CHA der Fir­ma Goog­le Inc. (1600 Am­phi­thea­t­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA). Mit re­CAP­T­CHA kön­nen wir fest­stel­len, ob Sie auch wirk­lich ein Mensch aus Fleisch und Blut sind und kein Ro­bo­ter oder eine an­de­re Spam-Soft­ware. Un­ter Spam ver­ste­hen wir jede, auf elek­tro­ni­schen Weg, un­er­wünsch­te In­for­ma­ti­on, die uns un­ge­frag­ter Wei­se zu­kommt. Bei den klas­si­schen CAP­T­CHAS muss­ten Sie zur Über­prü­fung meist Text- oder Bild­rät­sel lö­sen. Mit re­CAP­T­CHA von Goog­le müs­sen wir Sie meist nicht mit sol­chen Rät­seln be­läs­ti­gen. Hier reicht es in den meis­ten Fäl­len, wenn Sie ein­fach ein Häk­chen set­zen und so be­stä­ti­gen, dass Sie kein Bot sind. Mit der neu­en In­vi­si­ble re­CAP­T­CHA Ver­si­on müs­sen Sie nicht mal mehr ein Häk­chen set­zen. Wie das ge­nau funk­tio­niert und vor al­lem wel­che Da­ten da­für ver­wen­det wer­den, er­fah­ren Sie im Ver­lauf die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Was ist re­CAP­T­CHA?
re­CAP­T­CHA ist ein frei­er Cap­t­cha-Dienst von Goog­le, der Web­sei­ten vor Spam-Soft­ware und den Miss­brauch durch nicht-mensch­li­che Be­su­cher schützt. Am häu­figs­ten wird die­ser Dienst ver­wen­det, wenn Sie For­mu­la­re im In­ter­net aus­fül­len. Ein Cap­t­cha-Dienst ist ein au­to­ma­ti­scher Tu­ring-Test, der si­cher­stel­len soll, dass eine Hand­lung im In­ter­net von ei­nem Men­schen und nicht von ei­nem Bot vor­ge­nom­men wird. Im klas­si­schen Tu­ring-Test (be­nannt nach dem In­for­ma­ti­ker Alan Tu­ring) stellt ein Mensch die Un­ter­schei­dung zwi­schen Bot und Mensch fest. Bei Cap­t­chas über­nimmt das auch der Com­pu­ter bzw. ein Soft­ware­pro­gramm. Klas­si­sche Cap­t­chas ar­bei­ten mit klei­nen Auf­ga­ben, die für Men­schen leicht zu lö­sen sind, doch für Ma­schi­nen er­heb­li­che Schwie­rig­kei­ten auf­wei­sen. Bei re­CAP­T­CHA müs­sen Sie ak­tiv kei­ne Rät­sel mehr lö­sen. Das Tool ver­wen­det mo­der­ne Ri­si­ko­tech­ni­ken, um Men­schen von Bots zu un­ter­schei­den. Hier müs­sen Sie nur noch das Text­feld „Ich bin kein Ro­bo­ter“ an­kreu­zen bzw. bei In­vi­si­ble re­CAP­T­CHA ist selbst das nicht mehr nö­tig. Bei re­CAP­T­CHA wird ein Ja­va­Script-Ele­ment in den Quell­text ein­ge­bun­den und dann läuft das Tool im Hin­ter­grund und ana­ly­siert Ihr Be­nut­zer­ver­hal­ten. Aus die­sen User­ak­tio­nen be­rech­net die Soft­ware ei­nen so­ge­nann­ten Cap­t­cha-Score. Goog­le be­rech­net mit die­sem Score schon vor der Cap­t­cha-Ein­ga­be wie hoch die Wahr­schein­lich­keit ist, dass Sie ein Mensch sind. Re­CAP­T­CHA bzw. Cap­t­chas im All­ge­mei­nen kom­men im­mer dann zum Ein­satz, wenn Bots ge­wis­se Ak­tio­nen (wie z.B. Re­gis­trie­run­gen, Um­fra­gen usw.) ma­ni­pu­lie­ren oder miss­brau­chen könn­ten.

War­um ver­wen­den wir re­CAP­T­CHA auf un­se­rer Web­site?
Wir wol­len nur Men­schen aus Fleisch und Blut auf un­se­rer Sei­te be­grü­ßen. Bots oder Spam-Soft­ware un­ter­schied­lichs­ter Art dür­fen ge­trost zu­hau­se blei­ben. Dar­um set­zen wir alle He­bel in Be­we­gung, uns zu schüt­zen und die best­mög­li­che Be­nut­zer­freund­lich­keit für Sie an­zu­bie­ten. Aus die­sem Grund ver­wen­den wir Goog­le re­CAP­T­CHA der Fir­ma Goog­le. So kön­nen wir uns ziem­lich si­cher sein, dass wir eine „bot­freie“ Web­sei­te blei­ben. Durch die Ver­wen­dung von re­CAP­T­CHA wer­den Da­ten an Goog­le über­mit­telt, die Goog­le ver­wen­det, um fest­zu­stel­len, ob Sie auch wirk­lich ein Mensch sind. re­CAP­T­CHA dient also der Si­cher­heit un­se­rer Web­sei­te und in wei­te­rer Fol­ge da­mit auch Ih­rer Si­cher­heit. Zum Bei­spiel könn­te es ohne re­CAP­T­CHA pas­sie­ren, dass bei ei­ner Re­gis­trie­rung ein Bot mög­lichst vie­le E-Mail-Adres­sen re­gis­triert, um im An­schluss Fo­ren oder Blogs mit un­er­wünsch­ten Wer­b­e­inhal­ten „zu­zu­spamen“. Mit re­CAP­T­CHA kön­nen wir sol­che Bot­an­grif­fe ver­mei­den.

Wel­che Da­ten wer­den von re­CAP­T­CHA ge­spei­chert?
Re­CAP­T­CHA sam­melt per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von Usern, um fest­zu­stel­len, ob die Hand­lun­gen auf un­se­rer Web­sei­te auch wirk­lich von Men­schen stam­men. Es kann also die IP-Adres­se und an­de­re Da­ten, die Goog­le für den re­CAP­T­CHA-Dienst be­nö­tigt, an Goog­le ver­sen­det wer­den. IP-Adres­sen wer­den in­ner­halb der Mit­glied­staa­ten der EU oder an­de­rer Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum fast im­mer zu­vor ge­kürzt, be­vor die Da­ten auf ei­nem Ser­ver in den USA lan­den. Die IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le kom­bi­niert, so­fern Sie nicht wäh­rend der Ver­wen­dung von re­CAP­T­CHA mit Ih­rem Goog­le-Kon­to an­ge­mel­det sind. Zu­erst prüft der re­CAP­T­CHA-Al­go­rith­mus, ob auf Ih­rem Brow­ser schon Goog­le-Coo­kies von an­de­ren Goog­le-Diens­ten (You­Tube. Gmail usw.) plat­ziert sind. An­schlie­ßend setzt re­CAP­T­CHA ein zu­sätz­li­ches Coo­kie in Ih­rem Brow­ser und er­fasst ei­nen Schnapp­schuss Ih­res Brow­ser­fens­ters.

Die fol­gen­de Lis­te von ge­sam­mel­ten Brow­ser- und User­da­ten, hat nicht den An­spruch auf Voll­stän­dig­keit. Viel­mehr sind es Bei­spie­le von Da­ten, die nach un­se­rer Er­kennt­nis, von Goog­le ver­ar­bei­tet wer­den.

Re­fer­rer URL (die Adres­se der Sei­te von der der Be­su­cher kommt)
IP-Adres­se (z.B. 256.123.123.1)
In­fos über das Be­triebs­sys­tem (die Soft­ware, die den Be­trieb Ih­res Com­pu­ters er­mög­licht. Be­kann­te Be­triebs­sys­te­me sind Win­dows, Mac OS X oder Li­nux)
Coo­kies (klei­ne Text­da­tei­en, die Da­ten in Ih­rem Brow­ser spei­chern)
Maus- und Key­board­ver­hal­ten (jede Ak­ti­on, die Sie mit der Maus oder der Tas­ta­tur aus­füh­ren wird ge­spei­chert)
Da­tum und Sprach­ein­stel­lun­gen (wel­che Spra­che bzw. wel­ches Da­tum Sie auf Ih­rem PC vor­ein­ge­stellt ha­ben wird ge­spei­chert)
Alle Ja­va­script-Ob­jek­te (Ja­va­Script ist eine Pro­gram­mier­spra­che, die Web­sei­ten er­mög­licht, sich an den User an­zu­pas­sen. Ja­va­Script-Ob­jek­te kön­nen alle mög­li­chen Da­ten un­ter ei­nem Na­men sam­meln)
Bild­schirm­auf­lö­sung (zeigt an aus wie vie­len Pi­xeln die Bild­dar­stel­lung be­steht)
Un­um­strit­ten ist, dass Goog­le die­se Da­ten ver­wen­det und ana­ly­siert noch be­vor Sie auf das Häk­chen „Ich bin kein Ro­bo­ter“ kli­cken. Bei der In­vi­si­ble re­CAP­T­CHA-Ver­si­on fällt so­gar das An­kreu­zen weg und der gan­ze Er­ken­nungs­pro­zess läuft im Hin­ter­grund ab. Wie viel und wel­che Da­ten Goog­le ge­nau spei­chert, er­fährt man von Goog­le nicht im De­tail.

Fol­gen­de Coo­kies wer­den von re­CAP­T­CHA ver­wen­det: Hier­bei be­zie­hen wir uns auf die re­CAP­T­CHA Demo-Ver­si­on von Goog­le un­ter https://www.goog­le.com/re­cap­t­cha/api2/demo. All die­se Coo­kies be­nö­ti­gen zu Tracking­zwe­cken eine ein­deu­ti­ge Ken­nung. Hier ist eine Lis­te an Coo­kies, die Goog­le re­CAP­T­CHA auf der Demo-Ver­si­on ge­setzt hat:

Name: IDE
Ab­lauf­zeit: nach ei­nem Jahr
Ver­wen­dung: Die­ses Coo­kie wird von der Fir­ma Dou­ble­Click (ge­hört auch Goog­le) ge­setzt, um die Ak­tio­nen ei­nes Users auf der Web­sei­te im Um­gang mit Wer­be­an­zei­gen zu re­gis­trie­ren und zu mel­den. So kann die Wer­be­wirk­sam­keit ge­mes­sen und ent­spre­chen­de Op­ti­mie­rungs­maß­nah­men ge­trof­fen wer­den. IDE wird in Brow­sern un­ter der Do­main dou­ble­click.net ge­spei­chert.
Bei­spiel­wert: WqT­Umlnmv_qXyi_DGN­PLESKnRNrp­gXoy1K-pAZ­tAkMbHI-231571792942

Name: 1P_JAR
Ab­lauf­zeit: nach ei­nem Mo­nat
Ver­wen­dung: Die­ses Coo­kie sam­melt Sta­tis­ti­ken zur Web­site-Nut­zung und misst Con­ver­si­ons. Eine Con­ver­si­on ent­steht z.B., wenn ein User zu ei­nem Käu­fer wird. Das Coo­kie wird auch ver­wen­det, um Usern re­le­van­te Wer­be­an­zei­gen ein­zu­blen­den. Wei­ters kann man mit dem Coo­kie ver­mei­den, dass ein User die­sel­be An­zei­ge mehr als ein­mal zu Ge­sicht be­kommt.
Bei­spiel­wert: 2019-5-14-12

Name: ANID
Ab­lauf­zeit: nach 9 Mo­na­ten
Ver­wen­dung: Vie­le In­fos konn­ten wir über die­ses Coo­kie nicht in Er­fah­rung brin­gen. In der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le wird das Coo­kie im Zu­sam­men­hang mit „Wer­be­coo­kies“ wie z. B. „DSID“, „FLC“, „AID“, „TAID“ er­wähnt. ANID wird un­ter Do­main goog­le.com ge­spei­chert.
Bei­spiel­wert: U7j1v3dZa2315717929420xgZFmi­qWp­pRW­KOr

Name: CON­SENT
Ab­lauf­zeit: nach 19 Jah­ren
Ver­wen­dung: Das Coo­kie spei­chert den Sta­tus der Zu­stim­mung ei­nes Users zur Nut­zung un­ter­schied­li­cher Ser­vices von Goog­le. CON­SENT dient auch der Si­cher­heit, um User zu über­prü­fen, Be­trü­ge­rei­en von An­mel­de­in­for­ma­tio­nen zu ver­hin­dern und User­da­ten vor un­be­fug­ten An­grif­fen zu schüt­zen.
Bei­spiel­wert: YES+AT.de+20150628-20-0

Name: NID
Ab­lauf­zeit: nach 6 Mo­na­ten
Ver­wen­dung: NID wird von Goog­le ver­wen­det, um Wer­be­an­zei­gen an Ihre Goog­le-Su­che an­zu­pas­sen. Mit Hil­fe des Coo­kies „er­in­nert“ sich Goog­le an Ihre meist ein­ge­ge­be­nen Such­an­fra­gen oder Ihre frü­he­re In­ter­ak­ti­on mit An­zei­gen. So be­kom­men Sie im­mer maß­ge­schnei­der­te Wer­be­an­zei­gen. Das Coo­kie ent­hält eine ein­zig­ar­ti­ge ID, die Goog­le be­nutzt um per­sön­li­che Ein­stel­lun­gen des Users für Wer­be­zwe­cke zu sam­meln.
Bei­spiel­wert: 0Wmu­Wqy231571792942zILz­qV_nmt3sDXw­PeM5Q

Name: DV
Ab­lauf­zeit: nach 10 Mi­nu­ten
Ver­wen­dung: So­bald Sie das „Ich bin kein Ro­bo­ter“-Häk­chen an­ge­kreuzt ha­ben, wird die­ses Coo­kie ge­setzt. Das Coo­kie wird von Goog­le Ana­ly­tics für per­so­na­li­sier­te Wer­bung ver­wen­det. DV sam­melt In­for­ma­tio­nen in an­ony­mi­sier­ter Form und wird wei­ters be­nutzt, um User-Un­ter­schei­dun­gen tref­fen zu kön­nen.
Bei­spiel­wert: gE­AABB­C­jJ­MXcI0dSAAA­AN­bqc231571792942

An­mer­kung: Die­se Auf­zäh­lung kann kei­nen An­spruch auf Voll­stän­dig­keit er­he­ben, da Goog­le er­fah­rungs­ge­mäß die Wahl ih­rer Coo­kies im­mer wie­der auch ver­än­dert.

Wie lan­ge und wo wer­den die Da­ten ge­spei­chert?
Durch das Ein­fü­gen von re­CAP­T­CHA wer­den Da­ten von Ih­nen auf den Goog­le-Ser­ver über­tra­gen. Wo ge­nau die­se Da­ten ge­spei­chert wer­den, stellt Goog­le, selbst nach wie­der­hol­tem Nach­fra­gen, nicht klar dar. Ohne eine Be­stä­ti­gung von Goog­le er­hal­ten zu ha­ben, ist da­von aus­zu­ge­hen, dass Da­ten wie Maus­in­ter­ak­ti­on, Ver­weil­dau­er auf der Web­sei­te oder Sprach­ein­stel­lun­gen auf den eu­ro­päi­schen oder ame­ri­ka­ni­schen Goog­le-Ser­vern ge­spei­chert wer­den. Die IP-Adres­se, die Ihr Brow­ser an Goog­le über­mit­telt, wird grund­sätz­lich nicht mit an­de­ren Goog­le-Da­ten aus wei­te­ren Goog­le-Diens­ten zu­sam­men­ge­führt. Wenn Sie al­ler­dings wäh­rend der Nut­zung des re­CAP­T­CHA-Plug-ins bei Ih­rem Goog­le-Kon­to an­ge­mel­det sind, wer­den die Da­ten zu­sam­men­ge­führt. Da­für gel­ten die ab­wei­chen­den Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen der Fir­ma Goog­le.

Wie kann ich mei­ne Da­ten lö­schen bzw. die Da­ten­spei­che­rung ver­hin­dern?
Wenn Sie wol­len, dass über Sie und über Ihr Ver­hal­ten kei­ne Da­ten an Goog­le über­mit­telt wer­den, müs­sen Sie sich, be­vor Sie un­se­re Web­sei­te be­su­chen bzw. die re­CAP­T­CHA-Soft­ware ver­wen­den, bei Goog­le voll­kom­men aus­log­gen und alle Goog­le-Coo­kies lö­schen. Grund­sätz­lich wer­den die Da­ten so­bald Sie un­se­re Sei­te auf­ru­fen au­to­ma­tisch an Goog­le über­mit­telt. Um die­se Da­ten wie­der zu lö­schen, müs­sen Sie den Goog­le-Sup­port auf  https://sup­port.goog­le.com/?hl=de&tid=231571792942 kon­tak­tie­ren.

Wenn Sie also un­se­re Web­sei­te ver­wen­den, er­klä­ren Sie sich ein­ver­stan­den, dass Goog­le LLC und de­ren Ver­tre­ter au­to­ma­tisch Da­ten er­he­ben, be­ar­bei­ten und nut­zen.

Et­was mehr über re­CAP­T­CHA er­fah­ren Sie auf der Web­ent­wick­ler-Sei­te von Goog­le auf https://de­ve­lo­pers.goog­le.com/re­cap­t­cha/. Goog­le geht hier zwar auf die tech­ni­sche Ent­wick­lung der re­CAP­T­CHA nä­her ein, doch ge­naue In­for­ma­tio­nen über Da­ten­spei­che­rung und da­ten­schutz­re­le­van­ten The­men sucht man auch dort ver­geb­lich. Eine gute Über­sicht über die grund­sätz­li­che Ver­wen­dung von Da­ten bei Goog­le fin­den Sie in der haus­ei­ge­nen Da­ten­schutz­er­klä­rung auf https://www.goog­le.com/intl/de/po­li­ci­es/pri­va­cy/.

Quel­le: Er­stellt mit dem Da­ten­schutz-Ge­ne­ra­tor von AdSimp­le

4.12. You­Tube-Vi­de­os

Wir ha­ben auf un­se­rer Web­sei­te Vi­de­os ein­ge­bun­den, die auf dem Vi­deo­por­tal You­Tube von Goog­le Inc. („Goog­le“) ab­ruf­bar ge­hal­ten wer­den.  Für die ein­ge­bun­den You­Tube-Vi­de­os ist der er­wei­ter­te Da­ten­schutz­mo­dus ak­ti­viert. Die­ser stellt si­cher, dass von Goog­le kei­ne In­for­ma­tio­nen über die Be­su­cher ge­spei­chert wer­den, wenn die­se eine Web­sei­te auf­ru­fen, auf wel­cher die Vi­de­os ein­ge­be­tet sind, ohne die­se ab­zu­spie­len. Der er­wei­te­re­te Da­ten­schutz­mo­dus un­ter­bin­det zu­dem die Ab­la­ge von Coo­kies durch Goog­le so­wie die Wei­ter­sen­dung an Goo­g­les Wer­be­dienst Dou­ble­Click. Wenn Sie auf un­se­rer Web­sei­te ein­ge­bet­te­te You­Tube-Vi­de­os an­kli­cken, wird Ihre IP-Adres­se an You­Tube über­mit­telt. You­Tube er­fährt, das be­tref­fen­de Vi­deo von der Ih­nen zu­ge­ord­ne­ten IP-Adres­se ab­ge­ru­fen wur­de. Wenn Sie in Ih­rem You­Tube-Ac­count ein­ge­loggt sind, wird die­se In­for­ma­ti­on mit Ih­rem Be­nut­zer­kon­to ver­knüpft. Ent­spre­chen­des kön­nen Sie ver­hin­dern, wenn Sie sich aus Ih­rem You­Tube-Ac­count aus­log­gen be­vor Sie You­Tube-Vi­de­os star­ten.  

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie un­ter: http://www.goog­le.de/intl/de/po­li­ci­es/pri­va­cy.

Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield un­ter­wor­fen, www.pri­va­cys­hield.gov.

5. Links zu un­se­ren So­ci­al-Me­dia-Prä­sen­zen

Wir un­ter­hal­ten ne­ben die­ser Web­sei­te wei­te­re So­ci­al-Me­dia-Prä­sen­zen. Die­se Prä­sen­zen sind über rei­ne Text­links mit die­ser In­ter­net­sei­te ver­knüpft. Wenn Sie die ent­spre­chen­den Links an­kli­cken, wird von Ih­rem Brow­ser eine An­fra­ge an den ent­spre­chen­den Be­trei­ber der So­ci­al-Me­dia-Platt­form ge­schickt. Da­bei wer­den je nach Vor­ein­stel­lung Ih­res Brow­sers die in Zif­fer 4. die­ser Hin­wei­se ge­nann­ten Da­ten er­ho­ben. Wenn Sie zum Zeit­punkt des Sei­ten­auf­rufs bei dem An­bie­ter der Platt­form in ein Nut­zer­kon­to ein­ge­loggt sind, kann der Sei­ten­auf­ruf Ih­rem Kon­to zu­ge­ord­net wer­den. Art und Um­fang der Da­ten­ver­ar­bei­tung durch den je­wei­li­gen Be­trei­ber der So­ci­al-Me­dia-Platt­form ent­neh­men Sie bit­te des­sen Da­ten­schutz­hin­wei­sen:

Face­book: https://www.face­book.com/pri­va­cy/ex­plana­ti­on

Goog­le / You­tube: https://po­li­ci­es.goog­le.com/pri­va­cy?hl=de&gl=de

Twit­ter: https://twit­ter.com/de/pri­va­cy .

6. Da­ten­lö­schung und Spei­cher­dau­er

So­fern wir vor­ste­hend kei­ne spe­zi­el­len Aus­füh­run­gen zu Da­ten­lö­schung und Spei­cher­dau­er ge­tä­tigt ha­ben, wei­sen wir all­ge­mein dar­auf hin, dass über die­se Web­sei­te er­ho­be­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten ge­löscht oder ge­sperrt wer­den, so­bald der Zweck der Spei­che­rung ent­fällt. Eine fort­ge­setz­te Spei­che­rung fin­det je­doch statt, wenn dies ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben ist. Eine Sper­rung oder Lö­schung der Da­ten er­folgt auch dann, wenn eine ge­setz­lich vor­ge­ge­be­ne Spei­cher­frist ab­läuft, es sei denn, dass eine fort­ge­setz­te Spei­che­rung für ei­nen Ver­trags­ab­schluss oder eine Ver­trags­er­fül­lung er­for­der­lich ist.

7. Min­der­jäh­ri­ge

Un­se­re Web­sei­ten dür­fen nicht von Per­so­nen ge­nutzt wer­den, die das sech­zehn­te Le­bens­jahr noch nicht voll­endet ha­ben.  Über un­se­re Web­sei­ten wer­den wis­sent­lich kei­ner­lei Da­ten von jün­ge­ren Nut­zern er­fasst. Wenn wir Kennt­nis von der Nut­zung un­se­rer Web­sei­ten durch jün­ge­re Nut­zer er­hal­ten, wer­den wir de­ren un­ver­züg­lich lö­schen; es sei denn, dass wir sind ge­setz­lich dazu ver­pflich­tet, die Nut­zer­da­ten auf­zu­be­wah­ren.